Cenerentola

Cenerentola – Aschenputtel oder Aschenbrödel zählt zu den bekanntesten Märchen, welche die Brüder Grimm gesammelt haben. Es geht um eine junge Frau, die wegen ihrer Schönheit von einem Prinzen gesucht wird. Doch alles was der Prinz von der Schönheit hat, ist ein verlorener Schuh. Dank der Hilfe von hellsichtigen Tauben findet das Paar aber zum glücklichen Happy End. Trotz den bösartigen Stiefschwestern, die gerne an der Seite des Prinzen gewesen wären.
Die Redewendung »… die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen!« stammt aus dieser Geschichte und wird für das Aussortieren von Gut und Schlecht benützt.

Die Geschichte der schöne Tochter eines reichen Kaufmanns, die von ihren beiden Stiefschwestern und der Stiefmutter gedemütigt wird, hat auch viele Künstler aus Musik, Literatur, Film, Theater, Balett und bildender Kunst zu eigenen Werken inspiriert.

Wie dieses Märchen auf Italiensich klingt, kann hier gehört werden. Diana Distefano liest es für uns in ihrer Muttersprache vor. (5:49 Minuten)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *