Iwrit

Auf Deutsch wird das moderne Hebräischen – im Gegensatz zur alten Sakralsprache Hebräisch – als Iwrit bezeichnet. Im hebräischen Sprachgebrauch bezeichnet Iwrit sowohl Althebräisch als auch das moderne Hebräisch, ohne Unterscheidung zwischen den Sprachstufen. Seit der Gründung des Staates Israel im Jahr 1948 ist es dort zusammen mit Arabisch eine der Amtssprachen.

Wie Iwrit klingt, kann in den folgenden Geschichten und Märchen gehört werden:
> Fünf farbige Ballone
> Der erdbeerfressende Löwe
> Yaels Haus

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *