Dank

Unser Dank geht vielstimmig an alle, die uns mit Rat und Tat und Geschichten unterstützt haben: Merci! Grazia! Danke! Grazie! Teşekküler! Obrigado! Faleminderit!  ありがとう!Gracias!  תודה! Thank you!

Ein besonderes Dankeschön geht
> an die Vorleserinnen und Vorleser, die uns ihre Stimme geliehen haben und die ihre Geschichten mit viel Enthusiasmus vorgetragen haben: Irma Galhardo, Cornelia Hausherr, Claudia Knupfer, Roland Koch, Capucine Lehmann, Gili Orpeli, Edna Pariaug-Peláez, Songül Ruepp, Heidi Toner, Diana Distefano sowie alle, die nicht namentlich genannt werden möchten,
> an Markus Oertly von der Medienwerkstatt der PHTG sowie Werner Burger und Oliver Müller vom Digital Learning Center der PHZH für die Weitergabe ihres Knowhows und die Zurverfügungstellung der Aufnahmetechnik sowie Crisost Koch, der uns bei den Aufnahmen unterstützt hat und Kathrin Spycher, die uns auf orthographisch allzu eigenwillige Schreibweisen hinwies,
> an Fabiola Curschellas und Domenico Pulli für ihre Inputs zum Zweitspracherwerb und der Betreuung unsere Arbeit während des CAS DaZ,
> an Claudius Röllin von Hostpoint AG, Rapperswil, der uns das Hosting für unser Projekt zur Verfügung stellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *