Deutsch

Wenn wir in der Schweiz von Deutsch sprechen, meinen wir meistens eine der vielen sprachlichen Varietäten des Schweizerdeutschen, auch Mundart oder Dialekt genannt. Und je nach Kanton tönt das ganz verschieden. In der Schule allerdings herrscht die Schulsprache vor. Die wird als Hochdeutsch oder Standard-Deutsch bezeichnet. Und in dieser Form lernen wir zu Schreiben und zu Lesen. Nicht nur Kinder mit einer anderen Muttersprache als Deutsch, auch die in der Schweiz deutschsprachig aufwachsenden Mädchen und Buben, müssen für das Lernen in der Schule und das Eintauchen in Geschichten viele Stolpersteine dieser normierten Deutsch-Variante meistern.

Wie Deutsch in seiner hochdeutschen Variante klingt, kann in den folgenden Geschichten und Märchen gehört werden:
> Illy der Landstreicher
> Die drei Ziegen Määh
> Die Bremer Stadtmusikanten
> Die aberwitzigen Abenteuer von Otto Wels im Bodensee
> Valentino Frosch und das himbeerrote Cabrio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *