Chinesisch

Chinesische Sprachen werden heute von etwa 1,3 Milliarden Menschen gesprochen. Die meisten leben in der Volksrepublik China und in Taiwan (Republik China). Trotz dieser grossen Zahl Chinesisch sprechender Menschen wird das Chinesisch nicht zu den Weltsprachen gezählt, da verhältnismässig wenige Menschen ausserhalb des Sprachgebiets Chinesisch sprechen. Das Hochchinesisch, auch Mandarin genannt, ist die gemeinsame Dachsprache für die vielen unterschiedlichen Ausprägungen. Neben dem Mandarin kommt auch der Schrift eine dialektübergreifende Verständigungsfunktion zu, da viele Begriffe – trotz unterschiedlicher Aussprache – gleich geschrieben werden.

Wie Chinesisch tönt, kann hier noch nicht gehört werden, wir hoffen aber, dass sich das noch ändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *